fbpx
Breaking news
  1. Pannonia Eagles stellen sich neu auf
  2. American Football Coaching Staff WANTED
  3. Eine Ära geht bei den Pannonia Eagles zu Ende
  4. Pannonia Eagles unterliegen den Knights aus Znaim zuhause
  5. Eagles mit erstem Auswärtssieg in 2019

Team History

2017 – Meister AFL DIVISION 3 – Challengebowl vs. Graz Giants 2

Von der Gründung des Vereins in 2013 bis hin zu allen Erfolgen vom Vizemeister DIV 4 über den Gewinn der Challengebowl 2017 und der Playoffteilnahme in der Rookie-Season der AFL Division 2. Eine bewegte Geschichte im österreichischen American Football Sport, aufwelche wir stolz sein können. Vom kleinen Verein zu einer durchaus ansehnlichen Geschichte und hoffentlich auch sportlichen Zukunft. Pannonia Eagles – American Football made in Burgenland. #GOEAGLES

2021
Neue Aufstellung der Pannonia-Eagles
Mit neuem Vorstand starten wir in die stark verkürzte Herbst - Saison und beginnen am 28. August mit einem Schnuppertraining für Neuankömmlinge sowie einer Scrimmage und einem gemütlichen Ausklang ab 17:00 beim Sportlerheurigen.
2020
Corona schockt auch die Eagles
Im Jahr 2020 fanden Corona bedingt weder Trainings noch Spiele statt und somit musste das Pflichtspiel Debüt unseres neuen HeadCoachs auf sich warten lassen.
2019
PLAYOFFS VERPASST
Zum ersten Mal nach drei Jahren stehen die Pannonia Eagles nicht in den Playoffs und mussten sich im Grunddurchgang mit 3 Siegen und 5 Niederlagen in die Sommerpause verabschieden. Des Weiteren fand ein Kinderprobetraining bei den Eagels statt. An diesem Tag hatten 10-14-Jährige aus den Bezirken Mattersburg und Eisenstadt die Möglichkeit American Football kostenlos auszuprobieren. Hierbei stand natürlich der Spaß im Vordergrund. Nach 5 erfolgreichen Jahren verlässt HeadCoach Franz Kolohsar die Pannonia Eagles und Andrew Hill,bis dato Defensive Coordinator, übernimmt das höchste Amt im Trainerstab. Die erste Competition unter dem neuen HeadCoach wurde Anfang November gleich genutzt und so zog es unsere Eagles nach Mistelbach zum 7-on-7 FlagFootball Turnier. Dabei konnte der 3. Platz eingefahren werden und somit wurde das Jahr 2019 doch noch versöhnlich beendet.
2018
Rookie-Season in der DIV 2
Die Pannonia Eagles starten die Saison in der nächsthöheren Liga und beenden den Grunddurchgang in der DIV II mit einem positiven 5:3. Gegen den späteren Sieger, die Telfs Patriots mussten wir uns im Halbfinale mit einem ernüchternden 42:0 geschlagen geben. Mit schöner Musik, verschiedenen Köstlichkeiten und einem Dämmershoppen gab es dieses Jahr erstmalig einen Sportlerheurigen, um die vergangene Saison ausklingen zu lassen. Im November fand eine School Tour, mit mehr als 1000 Kindern & Jugendlichen statt. Besonders freute uns das sehr positive Feedback der Schüler und Lehrkräfte. Wir konnten sowohl Burschen als auch Mädels begeistern und mit ins Boot holen. Schlussendlich wurde die starke Rookie-Saison wieder belohnt. Bei der Generalversammlung des AFBÖ wurde uns zum zweiten Mal in Folge, nach 2017, die Auszeichnung zum Performing-Team des Jahres 2018 überreicht.
2017
Challenge Bowl Sieger
Nach dem Vizemeistertitel der AFL Division IV im Jahr 2016, konnten sich die Pannonia Eagles ein weiteres Mal über einen Titel freuen. Der Grunddurchgang wurde mit 5 Siegen und 1 Niederlage beendet. Im Halbfinale konnten wir, so wie im Jahr 2016 wieder die Carinthian Eagles aus Villach bezwingen. Im Gegesatz zu 2016 gelang mit dem Sieg im Challenge Bowl XIV, dem Finale der AFL Division III, gegen die Graz Giants II, sogar der ganz große Coup. Mit einer großen Fanchoreographie, der österreichischen Bundeshymne und dem Ehrenkickoff durch Landtagspräsident Christian Illedits wurde der Challenge Bowl XIV in Baumgarten eröffnet. Zu Beginn des Spiels konnte noch niemand ahnen, welche Football-Schmankerl den 760 Zusehern geboten werden sollte. Am Ende feierten die wir einen 40:30 Erfolg und steigen somit nach nur einem Jahr in der Division III auf in die Division II. Dieses phänomenale Footballjahr wurde noch mit der Auszeichnung zum Performing-Team des Jahres 2017 vom AFBÖ abgeschlossen.
2016
Letzte Station - eigenes Stadion - Baumgarten als neue Heimat
Aufgrund der Einstellung des Spielbetriebs in Wiesen, mussten wir uns nach einer neuen Heimat umsehen. Im Sommer 2016 hieß es dann endlich: "Eagles go Pajngrt". Uns wurde die große Ehre zu Teil, dass wir in Zukunft den Franz Kovacsich Platz in Baumgarten unsere neue Heimat nennen durften. Durch die verbesserten Rahmenbedingungen können wir nun unseren Fans, Trainern und Spielern ein umfassenderes Footballerlebnis bieten.
2016
Einzug in die Mission Bowl II
In unserer erst zweiten Saison, unter HeadCoach Franz Kolohsar und seit dieser Saison, Defensive Coordinator Andrew Hill, schaffen wir den Einzug ins Finale, den Mission Bowl II. Nach der regulären Saison bilanzierten wir mit einem 4-2 Record, wobei die 2 Niederlagen jeweils gegen die GRAWE Styrian Hurricanes eingefahren wurden. Die anderen Spiele konnten sehr deutlich und ohne Punkte des Gegners gewonnen werden. Im Halbfinale trafen wir auf die Carinthian Eagles Villach, wo wir uns in einer spannenden Partie in Villach durchsetzen konnten und der Weg ins Finale für uns frei war. Leider mussten wir uns Finale ein drittes Mal in dieser Saison den Styrian Hurricanes geschlagen geben, durften trotz der Finalniederlage in die nächsthöhere Spielklasse, die Division III aufsteigen.
2015
Einstieg in den Ligabetrieb der Divison 4
Im Jahr 2015 durften wir erstmalig im Ligabetrieb der Division 4 einsteigen. Dieses erste Jahr in einer Liga sollte ein Lehrjahr für uns werden. Am Ende der Saison fühlten wir uns dennoch wie Sieger, da wir das letzte Spiel gegen die Vikings Super Seniors gewinnen und somit den ersten Sieg in einem Ligaspiel feiern konnten.
2014
Umzug von Müllendorf nach Wiesen
Im April 2014 war es endlich soweit, wir durften uns das erste Mal auf dem Gridiron beweisen. Unser Gegner im ersten Spiel waren die Vikings Superseniors. In einem, für uns fast unfassbaren Spiel, verloren wir nur knapp 7:6. Nachdem sich kurz vor unserem ersten Spiel in der Vereinsgeschichte abzeichnete, dass es für American Football in Müllendorf keine Zukunft gibt, waren wir froh, dass durch die Kontakte unseres Sponsors Roland Habeler und Linebacker Ronald Habeler der Weg nach Wiesen geebnet werden konnte. Ebenda durften wir unser erstes Heimspiel austragen, welches wir auf anhieb vor 550 Zuschauern gewannen. In der weiteren Qualifikationssaison trafen wir noch zwei Mal auf die Blue Hawks aus Asperhofen (1-1). Am Ende der Saison bilanzierten wir mit einem erfolgreichen 2-2 Record.
2013
Gründung der Pannonia Eagles

Werde jetzt ein Eagles – Wir warten auf dich! #GOEAGLES